Sie sind angemeldet als:  | bearbeiten | logout

Soziale Kompetenzen/Kommunikation

Nr. 100919 „Öffentlichkeitsarbeit – die Visitenkarte Ihrer Behörde

 


19.11.2019, 9:00-16:00
20.11.2019, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Aachen, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 145,00 €
Dr. Hans Savelsberg

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus alles Bereichen

Öffentlichkeitsarbeit ist das Bemühen von Organisationen oder Institutionen der Öffentlichkeit eine vorteilhafte Darstellung der erbrachten Leistungen zu geben mehr >
Öffentlichkeitsarbeit ist das Bemühen von Organisationen oder Institutionen der Öffentlichkeit eine vorteilhafte Darstellung der erbrachten Leistungen zu geben oder Informationen zu Sachverhalten, die für die Bevölkerung aktuell wichtig sind.  

 

Weil sich die mediale Landschaft rasant verändert und mit ihr die Informationsfülle, die täglich in den Printmedien und den elektronischen Medien den Konsumenten angeboten werden müssen, wird es für Verwaltungen immer wichtiger, durch eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit auf sich aufmerksam zu machen, Fachkräfte für sich zu interessieren und sich medial gut darzustellen!

 

Öffentlichkeitsarbeit ist aber nicht nur nach außen gerichtet, sondern entfaltet ebenso in die Verwaltungen hinein eine große Wirkung und trägt dazu bei, dass das „Wir-Gefühl“ gestärkt wird.

 

  Ziele des Seminars

 

  Externe Öffentlichkeitsarbeit

 

ü Wie ist unser Auftritt in den sozialen Medien?

ü Gibt es Verbesserungspotenzial für unsere Homepage?

ü Wie können wir den Kontakt zum Bürger optimieren?

ü Haben wir eine Willkommenskultur für Gewerbetreibende, Flüchtlinge, neue Mitarbeiter, junge Familien und andere Zielgruppen?

ü Wie kann ich ein TV- oder Radio-Interview führen?

ü Wie gehe ich dabei mit meinem Stress um?

ü Wie kann ich eine Presseerklärung vorbereiten?

 

  Interne Öffentlichkeitsarbeit

 

ü Wie informieren wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über interne Ereignisse?

ü Wie kann ich eine Kultur der Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufbauen und pflegen?
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 100520 „Öffentlichkeitsarbeit – die Visitenkarte Ihrer Behörde

4.5.2020, 9:00-16:00
5.5.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Heinsberg, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 220,00 €
Herr Schneider
(pro Verbum)

Zielgruppe: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus alles Bereichen

Öffentlichkeitsarbeit ist das Bemühen von Organisationen oder Institutionen der Öffentlichkeit eine vorteilhafte Darstellung der erbrachten Leistungen zu geben mehr >
Öffentlichkeitsarbeit ist das Bemühen von Organisationen oder Institutionen der Öffentlichkeit eine vorteilhafte Darstellung der erbrachten Leistungen zu geben oder Informationen zu Sachverhalte

n, die für die Bevölkerung aktuell wichtig sind.  

 

Weil sich die mediale Landschaft rasant verändert und mit ihr die Informationsfülle, die täglich in den Printmedien und den elektronischen Medien den Konsumenten angeboten werden müssen, wird es für Verwaltungen immer wichtiger, durch eine professionelle Öffentlichkeitsarbeit auf sich aufmerksam zu machen, Fachkräfte für sich zu interessieren und sich medial gut darzustellen!

 

Öffentlichkeitsarbeit ist aber nicht nur nach außen gerichtet, sondern entfaltet ebenso in die Verwaltungen hinein eine große Wirkung und trägt dazu bei, dass das „Wir-Gefühl“ gestärkt wird.

 

  Ziele des Seminars

 

  Externe Öffentlichkeitsarbeit

 

ü Wie ist unser Auftritt in den sozialen Medien?

ü Gibt es Verbesserungspotenzial für unsere Homepage?

ü Wie können wir den Kontakt zum Bürger optimieren?

ü Haben wir eine Willkommenskultur für Gewerbetreibende, Flüchtlinge, neue Mitarbeiter, junge Familien und andere Zielgruppen?

ü Wie kann ich ein TV- oder Radio-Interview führen?

ü Wie gehe ich dabei mit meinem Stress um?

ü Wie kann ich eine Presseerklärung vorbereiten?

 

  Interne Öffentlichkeitsarbeit

 

ü Wie informieren wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über interne Ereignisse?

ü Wie kann ich eine Kultur der Wertschätzung für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aufbauen und pflegen?
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 100620 „Kunden als persönliche Herausforderung: entspannt mit Kunden/Bürgern umgehen - den Berufsalltag positiv gestalten

5.5.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 150,00 €
Stefan Zyrus

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in publikumsintensiven Ämtern

Dieses Seminar soll Ihnen helfen, Ihren Berufsalltag angenehmer zu gestalten. Sie sollen inneren Abstand gewinnen und den Umgang mit den Kunden/Kundinnen in ei mehr >
Dieses Seminar soll Ihnen helfen, Ihren Berufsalltag angenehmer zu gestalten. Sie sollen inneren Abstand gewinnen und den Umgang mit den Kunden/Kundinnen in einem stärkeren Maß „professionalisieren“ können.

Die Arbeit mit Menschen kann sehr befriedigend sein und Freude machen. Der Berufsalltag sieht aber manchmal anders aus. Auseinandersetzungen, Konflikte, Machtkämpfe  und Stress bestimmen das Gespräch mit schwierigen Kunden. Freude kommt dabei nur schwer auf, die Auseinandersetzung kostet eher Kraft und lässt beide Gesprächspartner frustriert zurück.

Wie entkomme ich diesem Teufelskreis? Warum sind manche Kunden einfach und andere schwierig? Wie schaffe ich es, mit schwierigen Kunden entspannt umzugehen? Wie halte ich mir den Frust meines Gegenübers „ vom Leib“? Wie navigiere ich mich sicher durch meinen Berufsalltag, ohne mich dabei aufzureiben?



    • Worauf liegt mein Fokus?

    • Welcher „Typ“ ärgert mich besonders?

    • Was wollen Kunden wirklich?

    • Wie wehre ich mich gegen unberechtigte Forderungen?

    • Wodurch motiviere ich meine Kunden in die richtige Richtung?




Auf der Grundlage der Individualpsychologie Alfred Adlers lernen Sie in Theorie und Praxis das Handeln von Menschen zu deuten und auf Ihre Kunden adäquat zu reagieren, um Ihren Stress im Umgang mit ihnen zu reduzieren: Erfrischende Abwechslung statt grauer Routine ist das Ziel!

 
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 100420 „Sicher und souverän kommunizieren

16.6.2020, 9:00-16:00
17.6.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Heinsberg, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 280,00 €
Ellen Gürtler

Zielgruppe: Alle interessierten Mitarbeiter/-innen

Sie möchten in unterschiedlichsten Kommunikationssituationen angemessene Strategien einsetzen können und wünschen sich mehr Souveränität?

In diesem Seminar lern mehr >
Sie möchten in unterschiedlichsten Kommunikationssituationen angemessene Strategien einsetzen können und wünschen sich mehr Souveränität?

In diesem Seminar lernen Sie:

- Sich persönlich und körpersprachlich Respekt und Gehör zu verschaffen

- die Sach- und Beziehungsebene in Gesprächen wahrzunehmen und einzusetzen

- mit Fragen zu führen und durch Zuhören zu gewinnen

Inhalte:

- Kommunikationsstile und Modelle zur Gesprächsführung

- Umgang mit Störungen, Angriffen und Rückzug

- Hilfreiche und hinderliche Kommunikationsstrategien
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 100320 „Mutige Kommunikation - Selbstbehauptung und Selbstsicherheit im beruflichen Alltag

31.8.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 140,00 €
Claudia Becker

Zielgruppe: alle interessierten Mitarbeiter/innen

Sagen Sie ohne Umschweife, was Sie wollen? Vertreten Sie Ihre Interessen,

ohne Angst, dass man Sie dann nicht mehr mag? Können Sie sich gegen

Ansprüche anderer mehr >
Sagen Sie ohne Umschweife, was Sie wollen? Vertreten Sie Ihre Interessen,

ohne Angst, dass man Sie dann nicht mehr mag? Können Sie sich gegen

Ansprüche anderer abgrenzen und tatsächlich "Nein" sagen? Können Sie

an anderen Menschen Kritik üben? Fällt Ihnen immer etwas ein, wenn Sie

unfair angegriffen oder beleidigt werden?

Wenn Sie auf all diese Fragen eher mit "nein" geantwortet haben, dann

sind Sie nicht allein. So wie Ihnen ergeht es vielen Frauen auch heute

noch am Arbeitsplatz. Hier können Sie Ihren Kommunikationsstil reflektieren

und alternative Möglichkeiten ausprobieren. Abgestimmt auf die  erlebten Situationen werden die eigenen Ressourcen erweitert, um angemessen reagieren zu können.

Klarheit und Entschlossenheit stehen im Vordergrund, wenn es darum geht die eigene Würde, Gesundheit und Lebendigkeit zu schützen.

Individuelle Handlungsstrategien für alltägliche Grenzüberschreitungen, , Diskriminierungen, im beruflichen Kontext, werden entwickelt und in Übungen umgesetzt. Das Konzept ist ganzheitliches und setzt  bei den individuellen Stärken der Teilnehmerinnen an.

Gruppenarbeiten, Wahrnehmungs- und Körperübungen, Rollenspiele, mentales Training, Techniken der Selbstbehauptung und Gespräche, bieten Gelegenheit zu Austausch und Reflex
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 100820 „Menschen motivieren - Veränderungen wagen - Entscheidungen treffen

14.9.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 185,00 €
Jürgen Seckler

Zielgruppe: Jedermann/frau

In diesem Seminar erhalten Sie einen großen Blumenstrauß an einfachen und umsetzbaren Tipps für Ihren Berufsalltag und Ihr Privatleben. Sie lernen, wie Sie mit mehr >
In diesem Seminar erhalten Sie einen großen Blumenstrauß an einfachen und umsetzbaren Tipps für Ihren Berufsalltag und Ihr Privatleben. Sie lernen, wie Sie mit der entsprechenden Portion Selbstvertrauen und Selbstmotivation, die richtigen Entscheidungen treffen können. Sie werden Dinge verändern können, die Sie schon immer ändern wollten.

 

Inhalt und Themen:

 

Menschen motivieren:  

Was ist Motivation? - Motivationsformen - Motivationstricks - Motivation lernen - sich selbst motivieren

Veränderungen wagen:  

Von „ICH MUSS“ zum „ICH WILL“ - Warum ist verändern so herausfordernd? - Veränderungshindernisse -    Selbstvertrauen statt Selbstzweifel

Entscheidungen treffen:  

„Die Qual der Wahl.“ - Entscheidungsfehler
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 100720 „Umgang mit Kritik und Feedback – nach "The Work" von Byron Katie

1.10.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Heinsberg, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 180,00 €
Janina Pernsot

Zielgruppe: alle interessierten Mitarbeiter

Gerade im professionellen Umfeld werden wir häufig mit Kritik und Feedback konfrontiert – und das nicht immer freiwillig. Vielleicht ist die Kritik nicht mal k mehr >
Gerade im professionellen Umfeld werden wir häufig mit Kritik und Feedback konfrontiert – und das nicht immer freiwillig. Vielleicht ist die Kritik nicht mal konstruktiv.

Wie kann ich damit leichter und professioneller umgehen?

 

Dies lernen die Teilnehmer(innen) im Tages-Workshop mit Janina Pernsot.

Die Techniken und Methoden, die die Teilnehmer(innen) kennen lernen, basieren weitgehend auf der (Selbst-)Coachingmethode "The Work" von der Amerikanerin Byron Katie.

 

Inhalte:



    • Wie kann ich Kritik annehmen, wenn ich sie erhalte?

    • Wie kann ich spielerisch mit Kritik umgehen?

    • Wie kann ich einfühlsam Feedback geben?

    • Wie kann ich Grenzen setzen, ohne dem anderen vor den Kopf zu stoßen




 

Vorkenntnisse von "The Work" sind nicht erforderlich.

 

Zielgruppe: alle interessierten Mitarbeiter

 

 

Janina Pernsot, "Coach für The Work of Byron Katie" (vtw)
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >







Nr. 130320 „Führen mit Werten - Wertschöpfung durch Wertschätzung

16.3.2020, 9:00-16:00
17.3.2020, 9:00-16:00

Seminarort: Geschäftsstelle Studieninstitut Aachen, Raum Düren, Leonhardstr 23-27, 52064 Aachen
Kosten: 200,00 €
Gisela Blümmert

Zielgruppe: Führungskräfte und Personen nit besonderer Personalverantwortung (Personalrätinnen und Personalräte, Behindertenvertretungen, Gleichstellungsbeauftragte, Ausbildungsbeauftragte)

Auf dem Hintergrund von Skandalen durch Manipulation, Korruption und Missmanagement in weltweit bekannten Unternehmen ist der Wunsch nach einem werteorientiert mehr >
Auf dem Hintergrund von Skandalen durch Manipulation, Korruption und Missmanagement in weltweit bekannten Unternehmen ist der Wunsch nach einem werteorientierten Verhaltenskodex laut geworden. Werte vermitteln Halt und Orientierung bei Entscheidungen. Wenn die Kultur einer Organisation durch grundlegende Werte wie Ehrlichkeit, Menschlichkeit, Gerechtigkeit durchdrungen ist,  wissen sowohl Führungskräfte als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welches Handeln richtig und welches falsch ist.

 

Werte werden durch Tugenden mit Leben gefüllt.

Bei diesem Training reflektieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche Tugenden für sie selbst einerseits und für ihre Organisationen andererseits bedeutsam sind. Auf dieser Grundlage ermitteln sie, über welche dieser Charakterqualitäten sie verfügen und welche sie im Sinne eines wertschätzenden Miteinanders weiter entwickeln wollen.

 

Vorgesetzte, die mit sich selbst nicht im Reinen sind, verlieren die Empathie für andere. Deshalb arbeiten wir im Seminar zweigleisig. Einerseits geht es um die Vertiefung von Tugenden, die den Blick auf das eigene Ich schärfen, andererseits um Qualitäten zur Verbesserung der Kommunikation mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Meditationen runden das Seminargeschehen ab: Minuten der wertschätzenden Besinnung auf sich selbst und auf andere Menschen ebnen Wege zu einem wertefundierten Leben.

 

THEMEN

•Integrität – das Leben nach Werten und Normen

•Wertschöpfung durch Werte

•Selbstreflexion – Stärken erkennen und schwach ausgeprägte Tugenden entwickeln

•Moralisch korrekter Umgang mit Dilemmata

•Wachstum  – Entwicklung elementarer griechischer und christlicher Tugenden

•Tugenden in Balance – Zu viel des Guten ist schlecht

•Mitarbeitermotivation fördern und erhalten – Die gute Absicht benennen

 

DIDAKTIK

Vortrag, Einzel- und Gruppenarbeiten, Meditation
< weniger

Es sind noch genügend Plätze frei

Zur Online-Anmeldung

Emailadresse falsch eingetragen oder Bestätiguns-E-Mail gelöscht? Bitte hier erneut anfordern >